Dienstag, 8. Mai 2012

Zu viel Angst

~ I'm just a little girl
lost in the darkness ~

Die Angst ist wieder da, ist immer und immer da. Wie ein dunkler Begleiter, auf ewig an mich gebunden solange mein Herz schlägt. Manchmal spüre ich sie so deutlich, liege stundenlang schlaflos in meinem Bett, mein Herz schlägt schnell, zu schnell. Die Gedanken rasen durch meinen Kopf. Die Szenarien spielen sich in meiner Erinnerung und meiner Vorstellung immer und immer wieder ab, wie ein endloser Film. Kein Anfang. Kein Ende.
Ich kann mich nicht erinnern, dass es jemals anders war. Ich kenne kein anderes Leben. Immer schon zu viel Angst. Und ich habe nie gelernt wie ich wirklich damit umgehen kann.
Ich liege weinend und zitternd in meinem Bett, unter der Decke und die Arme um mich selbst geschlungen, meine eiskalten Finger spüren die Knochen an meinen Schultern unter der Haut und ich wünsche mir, dass jemand da ist und mich festhält und mir sagt dass alles wieder gut wird. Auch wenn ich weis, dass das Unsinn ist und dadurch nichts gut wird, wünsche ich es mir trotzdem. So sehr. Denn es tut alles so weh. Leben tut weh. Schon immer. Ich wünsche mir, nicht mehr allein zu sein. Ich kann das alleine einfach nicht schaffen, kann das Leben allein nicht schaffen. Aber es ist keiner da. Ich bin allein. Ich war schon immer allein. Warum also sollte sich jemals etwas daran ändern? Ich weis einfach nicht mehr weiter. Für mich wird sich nie etwas ändern. Ich bin allein.



Manche Menschen haben Angst davor zu sterben. Weil dann alles vorbei ist bzw zumindest das Leben wie man es bisher kannte vorbei ist. Weil es nun mal ein Ende ist. Weil es weh tun  könnte.
Ich finde all diese Gedanken tröstlich. Nicht mehr da sein müssen, nicht mehr ich sein müssen, nicht mehr denken müssen, sich nicht mehr erinnern müssen. Einfach aufhören zu existieren.
Ich weis nicht, ob sterben weh tut, ich bin noch nicht gestorben. Aber eines weis ich sicher: Leben tut weh.
Mehr als sterben es je könnte.


Kommentare:

  1. es gibt Momente, wo ich das nur zu gut verstehe..
    :)
    Es wird alles wieder gut

    AntwortenLöschen
  2. Danke für dein Kommentar.
    Schau nach vorn, Kopf hoch, auch für dich kann das Leben schön sein. Glaub dran, ich glaub an dich .

    Alles Liebe.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Leser ♥