Dienstag, 24. Januar 2012

Durch Spiegel gehen

Ich wünsche mir, einfach zu verschwinden, nicht mehr da zu sein. Dann muss ich nie wieder dieses ewige Gestreite ertragen, nie mehr dieses Leben leben..
Ich fühl mich so fehl am Platz, so als gäbe es für mich überhaupt keinen Platz, nirgendwo.
Ich will in fremde Welten verschwinden, wenn ich im Bad vorm Spiegel stehe und mich selbst sehe, komme ich mir so fremd vor. Fremd in der Welt, und fremd in mir drin, in meinem eigenen Körper.
Ich wünschte, ich könnte durch den Spiegel treten, dann müsste ich mich selbst nicht mehr sehen, könnte durch das Spiegelglas fremde Welten betreten und müsste nicht mehr ich sein, sondern könnte alles sein, alles was ich gerne wäre. Könnte ein Leben leben wie ich es mir so oft ausgedacht hab, in meinen Träumen.
Ich will ein Spiegelmädchen sein, will nichts zurücklassen außer meinem Schatten der die Dunkelheit in mir fängt und nicht zulässt dass sie mit mir kommt.
In der Spiegelwelt will ich mir Sterne und ein Lächeln fangen, das bei mir bleibt und mich all die Traurigkeit und Tränen vergessen lässt...

Kommentare:

  1. Danke! Mir gefällt dein Blog auch sehr gut.
    Dein Text ist wirklich sehr gut geschrieben...er berührt mich sehr. xxx

    AntwortenLöschen
  2. Deine Texte sind so schön und gleichzeitig so tieftraurig, dass ich mir wünschte, du würdest durch den Spiegel zu mir kommen, damit ich deine Tränen trocknen könnte. Ich wünsche dir ganz ganz arg, dass es dir irgendwann besser geht <3

    AntwortenLöschen
  3. Ja, genau das wollte ich sagen! :) Ich weiß nicht was ich machen soll, ich weiß es einfach nicht..
    Danke für dein Kommentar, es tut so gut wenn man weiß das man nicht alleine ist <3
    xx,prim

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön geschrieben. So fühle ich mich auch oft..
    Spiegelmädchen.. xoxo

    AntwortenLöschen

Leser ♥